Hilfe und Unterstützung bekommst du hier

Für Rostock

Warnowallee 25
18107 Rostock
Kontaktperson: Stephanie Riedel
Tel./Fax: 0381/120 00 00

Jugendmigrationsdienst (JMD)
Der aus Bundesmitteln finanzierte JugendMigrationsDienst bietet jungen Zuwanderern im Alter von 12-27 Jahren zeitnah nach ihrer Einreise und in den folgenden Jahren bei festgestelltem Förderbedarf individuelle Beratung und Begleitung an.

Individuelle Integrationsförderung (mit Case Management):

Erstberatung, Kompetenz und Ressourcenermittlung, Erarbeiten von Zielen
Gemeinsames Erstellen von Integrationsplänen
Begleitung und Steuerung des Eingliederungsprozesses
Vermittlung an andere Dienste und Einrichtungen
Beratung, Einzelfallhilfen, Krisenintervention bei Bedarf

Sozialpädagogische Unterstützung durch Gruppenarbeit:

Modulare Gruppenangebote z. B. PC-gestütztes Lernen, Sprachförderung, Berufsorientierung
Projekte und Aktionen zur Orientierung im Sozialraum
Training sozialer Kompetenzen
Beratungen, Gespräche und Info-Veranstaltungen sind bei Bedarf auch in russischer oder englischer Sprache möglich.

Sprechzeiten:
Di. 09:00-12:00 14:00-18:00
Do. 09:00-12:00 14:00-16:00

Für Schwerin

Beauftragte/r für die Integration der Zuwanderer und Ausländerangelegenheiten
Dimitri Avramenko
Am Packhof 2 – 6
19063 Schwerin
Tel.: 0385 5452211
Fax.: 0385 5452139
Mail: davramenko@schwerin.de

Weitere Ansprechpartner findest du hier.


Download wo_findest_du_was_in_schwerin.pdf - [411 kB]

Für Neubrandenburg

Leiterin des Migrationszentrums:
Frau Gabriele Gröger
Tel: 0395 / 5 66 64 76
Fax: 0395 / 5 66 99 73
email: migration-awo@gmx.de

JugendMigrationsDienst

Zielgruppe:
12 bis 27-jährige MigrantInnen

Angebote: – Individuelle Integrationsförderung – Begleitung des Integrationsprozesses – Angebote zur Sprachförderung – Interkulturelle Öffnung anderer Dienste und Einrichtungen – Netzwerk- und Sozialraumarbeit – Vermittlung an andere soziale Dienste sowie Bildungsträger – Kurse und Gruppenangebote

Aussiedlerberatungsstelle mit Übergangswohnungen

- Aufnahme in Übergangswohnungen – Erstberatung der MigrantInnen – Begleitung zu Ämtern und Behörden – Einzelfallberatungen in Konfliktsituationen – Vermittlung an andere Dienste – Nachbetreuung bei Wohnungswechsel

Freizeit- und Bildungsstätte für MigrantInnen

- Sprachkurse zur sprachlichen und sozialen Integration – Informationsveranstaltungen – Interkulturelle Angebote – Hausaufgabenhilfen – Freizeitangebote (Computer-Kurse, Tanz- und Aerobic, Freizeiträume…)

Etwas nicht gefunden? Melde dich einfach unter dem Kontaktformular

Deine Anfrage